DURCHSTARTEN VON DER SCHULE
IN BERUF UND DUALES STUDIUM
Berufseinstiegscoaching an der
Gesamtschule Nettetal
Realschule Kaldenkirchen
Gesamtschule Brüggen

Mitgliederversammlung am 04.11.2019

Am 04. November 2019 fand die Mitgliederversammlung von baseL nettetal in der Aula der Gesamtschule Nettetal statt. Anwesend waren 29 Teilnehmer aus Wirtschaft, Lehrerschaft, Elternschaft und dem baseL Team. Zudem war der Initiator und ehemalige Vorsitzende Roland Schiefelbein der Einladung gefolgt.

 

Roland Schiefelbein, Initiator und ehemaliger Vorsitzender (links), Dr. Leo Gielkens, 2. Vorsitzender (Mitte) und Gerald Laumans, 1. Vorsitzender (rechts)

Der wohl wichtigste und mit Spannung erwartete Tagesordnungspunkt betraf die neue Beitragsstruktur für Mitgliedsunternehmen. Vorab wurden die Mitglieder des Vereins bereits von den Vorsitzenden über eine notwendige Anpassung der Beitragshöhe informiert. Es war allen klar, dass diese Notwendigkeit nicht bei allen Mitgliedern auf Verständnis treffen würde, jedoch machte der 1. Vorsitzende Gerald Laumans deutlich, dass Stiftungs- und Fördergelder endlich seien und lediglich als Anschubfinanzierungen gedacht waren. Nun müsse der Verein Sorge dafür tragen, finanziell auf eigenen Beinen zu stehen und unabhängig von Drittmitteln zu werden.

Die folgende Abstimmung bestätigte die Erhöhung und Änderung der Beitragsordnung.

Referentin Melanie Bollien-Jung (Mitte) mit Sabina Dannenmann (Teamleitung und Coach im baseL Team, rechts) und Christian Hlawa (Lehrer und Mitglied im Verein, links)

Zudem begrüßte der Verein zu seiner Mitgliederversammlung die Referentin Melanie Bollien-Jung, Personal- und Businesscoach und Berufspädagogin. Sie hielt einen Impulsvortrag zum Thema Ausbildung PLUS. Wie kann ein Unternehmen Potentiale nutzen, Lernen begleiten, Unterstützung bieten und Stärken fördern, um die Fachkräfte von morgen an sich zu binden?